Wie ist mein erster Eindruck, wenn ich ein Büro oder einen Raum betrete und wo bringe ich eine kleine Kücheneinheit unter? Diese Fragen mussten beantwortet werden.

Die vormalige Pantryküche war im Flur untergebracht, aber leider nicht allzu vorzeigbar. Daher hatte mein Auftraggeber zunächst Bedenken, ob wir die neue Pantryküche wieder an diesem Platz unterbringen sollten. Dafür sprach, dass die nötigen Anschlüße dort schon vorhanden waren. Ich war dann der Meinung, dass es entscheidend ist, wie man die Küche gestaltet. Ob sie sehr “küchentypisch” daherkommt, oder eher etwas wohnlichere Aspekte aufzeigt. Letztendlich konnte ich mit meinem Entwurf überzeugen und so steht die kleine Pantryküche wieder im Flur.

Pantryküche – nachher
Pantryküche – nachher

Was die Eingangssituation anbetrifft, so sieht man jetzt gleich die freundliche helle Gestaltung. Die Glastür zum angrenzenden Besprechungsraum, wurde aus Gründen des Sichtschutzes mit einer eigens für diese Tür angefertigten Folie versehen.

Eingangssituation – nachher
Innenarchitektur-Mainz.net, Einrichtungsideen, Yvette Sillo, Gau-Bischofsheim
Eingangssituation und Glastür – nachher