Das hatte ich noch nie gesehen, die Heizkörper unter den Dachfenstern waren nicht senkrecht montiert, sondern schräg. Im Zuge der Renovierung des Dachgeschosses, bei dem der unterste Teil der Schrägen durch Kniestöcke “abgeschnitten” wurde, konnten neue plane Heizkörper senkrecht montiert werden. So, wie es eben üblich ist. Durch das Kappen der Spitzen des Raumes, lässt sich der Raum besser einrichten, es gibt keine Dreckecken und es sieht gefälliger aus.

Dachrenovierung

vorher – nachher

Da in der Gemeinde Bodenheim die Oberleitungen durch Erdleitungen ersetzt wurden, konnte der Dachständer entfernt werden. Das war deshalb gut, weil der untere Teil des Dachständers, im Raum stand. Nach dessen Entfernung konnte auch ein kleines Stückchen Wand entfernt werden, was dem Raum zu mehr Größe verholfen hat und somit viel besser zu nutzen ist.

Bauen im Bestand

vorher – nachher

Vorher – nachher

Auf dem Boden liegen jetzt, wie auch im Rest des Hauses, sehr schöne Holzdielen. Die alten Deckenbalken wurden etwas überarbeitet, die Türen gestrichen, bzw. auch durch eine neue maßgeschneiderte Tür in der Schrägen, ersetzt.

Vorher – nachher

Vorher – nachher