Was darf ich von einer Ferienwohnung erwarten?

Ich sollte von einer Ferienwohnung erwarten dürfen, dass sie innenarchitektonisch so schön eingerichtet ist, wie mein Zuhause. Besser wäre natürlich, noch viel schöner! Ich möchte mich schließlich SEHR wohlfühlen!

Werden die Erwartungen erfüllt?

Bei den meisten Ferienwohnungen, die ich bisher gesehen habe, leider nur selten! 

Ich gebe natürlich zu, dass ich als Inneneinrichterin einen anderen Blick darauf habe und vielleicht besonders kritisch bin. Aber auch, wenn man das Beurteilen von Einrichtung nicht beruflich macht, weiß ich sicher, dass fast alle Menschen positiv oder negativ auf Einrichtung reagieren. Es ist ihnen nur vielleicht nicht so bewusst, wie mir. Lesen Sie hierzu auch meinen Artikel „Ferienwohnungen reizvoll einrichten“. 

Gäste, die sich wohlfühlen, selbst wenn ihnen nicht bis in die letzte Konsequenz klar ist warum, kommen gerne wieder!

Warum werden die Erwartungen häufig nicht erfüllt?

Vielleicht wird hier an der falschen Stelle gespart, weil die allgemeine Vorstellung sich professionelle Hilfe zu holen, vorrangig in Form eines Inneneinrichters, die ist, dass es sehr teuer werden wird. Das kann es natürlich – muss es aber nicht. 

Mein Ziel ist schon seit vielen Jahren, Einrichtung zu einer bezahlbaren Sache zu machen. Das kann durch verschiedene Vorgehensweisen erreicht werden. 

Zunächst stellen sich ein paar Fragen:

Wo findet man schöne, aber auch günstige Möbel?

 → Hier ist Know-How gefragt. Ich beschäftige mich seit Jahren mit diesem  Thema und weiß von daher eine Menge Quellen. 

Wie richtet man eine Wohnung ein, die nachher in allen Punkten stimmig ist?

Was muss man machen, um eine klare Linie zu finden?

Welche Anordnung von Möbel und Abstände zueinander sind richtig?

Welche Farben und Materialien harmonieren miteinander?

Diese und mehr Fragen müssen gelöst werden. Daher ist es erheblich, ob etwas hobbymäßig betrieben wird oder professionell. Und genau hier liegt der Unterschied und auch der Grund dafür, warum man mit professioneller Hilfe Geld sparen kann. Man vermeidet Fehler und man bekommt einfach das bessere Produkt.

Gibt es weiteres Einsparungspotenzial?

Ja, das gibt es. Nämlich, wenn Sie selber aktiv werden! Wie eine Planung im Allgemeinen vonstatten geht, können Sie in meinem Artikel „Beispiel einer Planung bei Einrichtungsideen Mainz“  lesen.

Im Wesentlichen können Sie, auf Grund der Planungsunterlagen, die Sie von mir erhalten und aus denen Sie genau ersehen können, was Sie für die Durchführung des Projektes benötigen, bzw. kaufen müssen, diese selber besorgen.

Wenn Sie handwerklich geschickt sind, können Sie natürlich eine Menge Arbeiten selber erledigen. Ansonsten kann ich Ihnen Tipps für Handwerker geben.

Wo will ich hin?

Bevor Sie mit der Planung anfangen, sollten Sie sich darüber bewusst werden, welches Klientel, welche Gäste Sie haben möchten. Welche Wertigkeit und damit verbunden, welchen Preis Sie erzielen möchten.

Der DTV Deutscher Tourismusverband hat eine Klassifizierung von Ferienhäusern- und wohnungen nach Kriterien, erarbeitet. Die Mindestkriterien für die jeweilige Anzahl der Sterne sind in einer Liste dargestellt.

Wäre es nicht schön, mit einer guten Sterne-Bewertung werben zu können? 

Welche Ziele sollte ich formulieren?

  • Wer ist meine Zielgruppe?

  • Möchte ich eine STERNE-BEWERTUNG ? Und wenn ja, wie viele Sterne sollten es sein?
  • Wie viel Personen können/sollen in der Ferienwohnung untergebracht werden und welche Räumlichkeiten stehen dafür zur Verfügung?
  • Habe ich Spielraum bei der Anzahl der Bäder, ist das WC im Bad, in welchem Raum ist die Küche oder ist sie separat?
  • In welchem Stil soll eingerichtet werden?
  • Gibt es Accessoires, die  zu meiner Einrichtung passen und wenn ja welche?
  • Was erwarten meine Gäste von der Unterkunft? Von der Umgebung?
  • ….

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Nachfolgend sehen Sie eine grobe Übersicht zu dem erforderlichen Bettwäsche FerienwohnungPlanungsaufwand. Der Aufwand ergibt sich u.a. aus der Zahl der Funktionen im Raum, der Raumgröße, der Individualisierung und den technischen Anforderungen. In den Zeiten sind keine Fahrtzeiten, Besprechungen oder Elektropläne, etc. eingerechnet. Gerechnet wurde ein Planungsansatz. Wenn es sich um mehrere Räume handelt, können die Zeiten auch geringer ausfallen.
RaumZeit/Stunden
Wohn/Schlafzimmer8,00 – 12,00
Wohn/Esszimmer7,00 – 10,00
Wohn/Esszimmer/Küche14,00 – 18,00
Pro Schlafzimmer3,00 – 6,00
Wohnzimmer7,00 – 10,00
Küche8,00 – 14,00
Bad2,00 – 4,00
Flur 
  
Planung Accessoires (Handtücher, Bettwäsche)1,00 – 2,00
Planung Kücheninventar3,00 – 4,00
Planung Dekoration (Kissen, Vasen, etc.)2,00 – 4,00
  
Pro Stunde 67,14, zzgl. MwSt. und Nebenkosten (pauschal 6%)

Was bekommen Sie dafür?

Die Planung umfasst in der Regel den Grundrissplan, Ansichten (wo notwendig), Detaillierungen bei Schrankwänden, Küchen,  o.ä. Eine gedruckte Präsentation mit Angaben zu Einrichtungsgegenständen, verbunden mit der Farb- und Materialplanung. Dort finden Sie auch alle notwendigen Angaben zu deren Erwerb. Sehen Sie auch hier:  „Beispiel einer Planung bei Einrichtungsideen Mainz“.